• +44 40 8873432
  • info@maniva.com

Rezept: Schwarzwälder-Sahne-Kirsch-Torte

Rezept: Schwarzwälder-Sahne-Kirsch-Torte

Anna Major Dez 8, 2017 0 445

vegan & glutenfrei – mit Sahne aus Kokosmilch

Ich habe einen Klassiker als vegane und glutenfreie Variante kreiert. Die Torte schmeckt dem Original sehr ähnlich, insbesondere die Kokos-Sahne hat einen milden Geschmack und ist gänzlich frei von Zusatzstoffen – anders als schlagfähige Sojasahne. Es ist jedoch wichtig, eine Kokosmilch von sehr guter Qualität dafür zu benutzen. Sie sollte mindestens 80% Kokosnuss enthalten und frei von Emulgatoren oder Stabilisatoren und anderweitigen Zutaten (außer Wasser) sein. Meine Favoriten sind die Produkte von Rapunzel oder Dr. Goerg. Des Weiteren ist es wichtig, dass die Dosen mit der Kokosmilch Zeit hatten zu ruhen; mindestens eine Woche bei Zimmertemperatur oder über eine Nacht im Kühlschrank, damit sich die festen Bestandteile der Kokosmilch vom Wasser trennen.

Das Rezept für den Kuchenteig ist fast eins zu eins den Rezepten zur Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungstherapeutin „Backen ohne Gluten“ von Nadia Beyer übernommen. Wer Buchweizen nicht mag und keine Probleme mit Gluten hat, kann auch gewöhnlichen Rührteig verwenden. Viel Spaß beim Backen und Genießen wünscht eure Anna Major.

 

Zutaten:

•       225 g Buchweizenmehl

•       20 g Backpulver

•       150 g Reissirup

•       6 EL mildes Raps- oder Kokosöl

•       250 ml Wasser

•       ½ TL gemahlene Vanille

•       20 g Kakaopulver

•       4 EL Kirschwasser

•       ½ Glas Sauerkirschen (ca. 340 g inkl. der Hälfte vom Saft)

•       15 g Speisestärke

•       1 EL Rohrohrzucker

•       2 Dosen Kokosmilch

•       evtl. 1 EL weißes Mandelmus oder Cashewmus

•       Kakaopulver oder Schokoladenraspeln zum Garnieren

 

Zubereitung:

Buchweizenmehl, Backpulver, Reissirup, Rapsöl, Wasser, ¼ TL gemahlene Vanille und 20 g Kakaopulver in der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete runde Backform mit ⌀runde 18 cm Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25-30 min backen. Auf ein Kuchengitter geben und sorgfältig auskühlen lassen. Anschließend in der Mitte längs durchschneiden und von innen beide Kuchenschichten mit jeweils 1 EL Kirschwasser beträufeln.

Die Kirschen mit Saft, 2 EL Kirschwasser und Speisestärke zu einem Pudding aufkochen. Auf die untere Kuchenschicht verteilen und mit der zweiten Kuchenschicht abdecken.

Für die Kokos-Sahne Dosen öffnen und die abgesetzte Schicht der festen Kokosmilch-Masse abschöpfen. Es darf kein Wasser mitverwendet werden, sonst wird die Sahne zu flüssig. Das Kokoswasser anderweitig verwenden. Zu der abgeschöpften Kokosmilch 1 EL Rohrohrzucker und ¼ TL gemahlene Vanille zugeben und vorsichtig verrühren. Evtl. 15 min im Kühlschrank lagern, damit die Sahne fester wird. Nach Belieben kann für eine etwas festere Cremigkeit noch 1 EL weißes Mandelmus untergemischt werden.

Anschließend den Kuchen mit der Kokos-Sahne bestreichen. Mit Kakaopulver oder Schokoladenraspeln garnieren.

Für eine Torte mit ⌀Für 26 cm-Form benötigt man die Doppelte Menge an Zutaten.

Anna Major

Anna Major

Anna Major, geb. 25.11.1988, studierte an der Georg-August-Universität in Göttingen Physik und schloss dieses 2015 mit dem Master of Science ab. An der Carrots & Coffee Akademie erlang sie die Zertifikate Ganzheitliche Ernährungstrainerin (2015) sowie Ganzheitliche Ernährungstherapeutin (2016) unter der Leitung von Nadia Beyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.